Schule

Neue Toilettenanlage f├╝r unsere Schule in Bomiya

Unsere Arbeiten in Sierra Leone schreiten voran. Wir k├Ânnen euch heute ├╝ber das neueste Projekt in Bomiya, Sierra Leone, berichten. An unserer Schule in Bomiya entsteht eine neue Toilettenanlage. Es handelt sich hierbei um eine sogenannte Trocken-/Trenntoilette. Die Toilette ist deshalb so hoch gebaut, damit unten Platz ist um Urin und F├Ąkalien getrennt voneinander aufzufangen. …

Neue Toilettenanlage f├╝r unsere Schule in Bomiya Weiterlesen »

2019: 19. Schule in Bomiya

Das Jahr 2019 begann f├╝r uns gleich mit zwei neuen Projekten. In unserem Artikel vom 15. Januar haben wir euch bereits ein paar Einblicke in den Baubeginn der Grundschule in Bomiya geben k├Ânnen. Bomiya ist eine relativ kleine Gemeinde mit 150 Sch├╝lern und sechs Lehrern. Unsere neue Schule wird ihnen nun bessere Bedingungen f├╝r das …

2019: 19. Schule in Bomiya Weiterlesen »

2019: 20. Schulbau in Pepel – eine Kooperation mit der TU M├╝nchen

Unsere neue Schule in Pepel Seit dem 11. Februar 2019 wird unser neues Bauprojekt in Pepel von Mitarbeitern und Studierenden der TU M├╝nchen vor Ort in Sierra Leone betreut. Mit der weiterf├╝hrenden Schule in Pepel entsteht nun bereits unsere 20. Schule in Sierra Leone! Dank der hervorragenden Betreuung durch die Kollegen der TU M├╝nchen und …

2019: 20. Schulbau in Pepel – eine Kooperation mit der TU M├╝nchen Weiterlesen »

2019: 15. und 16. Grund- und weiterf├╝hrende Schule in Tintafor

Unsere 15. Schule in Tintafor, Sierra Leone, wird eine Grundschule sein. Zudem entsteht zeitgleich noch unsere Schule Nummer 16 als weiterf├╝hrende Schule (Junior Secondary School). Der Bau wurde 2018 begonnen. Die Kankaylay Schule wird im Stadtteil Tintafor/ New London von Lunghi gebaut. In Lunghi liegt auch der internationale Flughafen Sierra Leones. Der Stadtort der Schule …

2019: 15. und 16. Grund- und weiterf├╝hrende Schule in Tintafor Weiterlesen »

Reise von Wasser ohne Grenzen und Forikolo

Am 18.09.2018 haben sich drei junge Mitglieder des „Wasser ohne Grenzen e.V.“, allesamt Bauingenieurswesen-Studenten an der HTWK Leipzig, sowie ein Mitglied des Forikolo e.V. auf den Weg nach Sierra Leone gemacht. Innerhalb eines Monats wurden Beton-Workshops durchgef├╝hrt, bestehende Strukturen auf Haltbarkeit und Wartungsbedarf untersucht und die Grundlagen f├╝r den Bau des neuen Schul- und Berufszentrums …

Reise von Wasser ohne Grenzen und Forikolo Weiterlesen »

Der PAUL-Wasserrucksack in Shakaya

Sauberes Wasser f├╝r die Bewohner*innen von Shakaya

Im M├Ąrz dieses Jahres waren Kira May und Klaas Witte in Sierra Leone. Sie informierten sich vor Ort ├╝ber die Wasser- und Abwasserversorgung der Projekte-Standorte von Forikolo e.V..┬á Das Team um Abu Mansaray unterst├╝tzte sie dabei. Neben der Erkundung wurde viel ├╝berlegt und Visionen ausgetauscht. F├╝r ein paar Tage kam auch Professor Peter Fritz von …

Sauberes Wasser f├╝r die Bewohner*innen von Shakaya Weiterlesen »

Forikolo-Schuelerin-Maloko

In Sierra Leone zur Schule gehen

Safiatu B. ist 14 Jahre alt und Sch├╝lerin der Bullom Comprehensive Academy, einer weiterf├╝hrenden Schule in Maloko. In dem Interview berichtet sie ├╝ber ├╝ber das Schulleben in Sierra Leone und ihre Pl├Ąne f├╝r die Zukunft. Wie lange gehst Du schon zur Schule und welchen Abschluss m├Âchtest Du erreichen? Ich gehe seit 11 Jahren zur Schule. …

In Sierra Leone zur Schule gehen Weiterlesen »

Ibrahim Mansaray in der Schule von Maloko; Foto: November 2016, Adrienne Krappidel

Lehrer sein in Sierra Leone

Ibrahim s. Mansaray ist Lehrer an der Bullom Comprehensive Academy, einer Grundschule in Maloko, die von Forikolo e.V. im Jahr 2014/2015 gebaut wurde. In diesem Interview berichtet er ├╝ber seine T├Ątigkeit als Lehrer in Sierra Leone. Warum sind Sie Lehrer geworden, was gef├Ąllt Ihnen am meisten an Ihrem Beruf? Ich bin Lehrer geworden, um meinen …

Lehrer sein in Sierra Leone Weiterlesen »

Forikolo-Kirchgemeinde-Dresden-SierraLeone

Nur Mut: Katholische Kirchgemeinde St. Franziskus Xaverius in Dresden sammelt 40.000 Euro

Elmar G├╝nther ist Sozialamtsleiter in Radebeul. Er berichtet, wie die Katholische Kirchgemeinde St. Franziskus Xaverius in Dresden, 40.000 Euro f├╝r den Schulbau unserer siebten Grundschule in Malokko sammelte. Im M├Ąrz 2014 begannen wir mit der Spendensammlung f├╝r eine Schule in Maloko. F├╝r zwei Jahre wollten wir die Kr├Ąfte b├╝ndeln, um das gro├če Projekt zu stemmen. …

Nur Mut: Katholische Kirchgemeinde St. Franziskus Xaverius in Dresden sammelt 40.000 Euro Weiterlesen »

Forikolo-Schule-Maloko-TPuschmann-2016

2014: Die 9. Schule in Maloko

In Maloko ist unsere neunte Schule bzw. unsere siebte Grundschule entstanden. Die Gemeinde Maloko besteht aus mehreren kleinen Siedlungen und ist laut Aussage unseres Projektleiters Abu Mansaray besonders benachteiligt. Der Schulbau wird erstmalig durch eine Kirchengemeinde – der St. Franziskus Xaverius-Gemeinde in Dresden – finanziert, die mit vollem Tatendrang Spenden gesammt hat. Wir freuen uns …

2014: Die 9. Schule in Maloko Weiterlesen »

Forikolo-Schulen-Musaya. Forikolo - Schulen f├╝r Sierra Leone

2012: Die 6. Schule in Musaya

In Musaya haben wir unsere erste weiterf├╝hrende Schule (in Sierra Leone ab 7.Klasse) und insgesamt sechste Schule gebaut. Die Schule ist die erste weiterf├╝hrende Schule in der Region Loko Masama ├╝berhaupt. Die Schule besteht aus drei Geb├Ąudeteilen. Mit dem Bau haben wir im M├Ąrz 2011 begonnen. F├╝r die Finanzierung danken wir ‚genialsozial‘ und allen weiteren …

2012: Die 6. Schule in Musaya Weiterlesen »