Sierra Leonisches Rezept: Fufu (Beilage)

Das Sierra Leonisches Rezept: Fufu (oder auch Foo-Foo) ist eines von 12 Rezepten im Kochbuchkalender 2017/2018 der Initiative „Leipziger Netzwerk der Ess-Klasse“. Dafür wird der Kalender an alle Erstklässler des neuen Schuljahres in Leipzig verteilt. So erschien der Kalender erstmals 2015 . Auch in diesem Jahr stellt sich der Forikolo e.V. mit verschiedenen Rezepten aus Sierra Leone vor.

*Der Kalender ist gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro bestellbar.*

Zutaten:

  • 500 Gramm Yamswurzel Pulver (auch erhältlich als Cassava Mehl/Maniokmehl)
  • 0,75 Liter Wasser

Zubereitung:

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Nach und nach Yamswurzelmehl hinzufügen. Mit einem Holzlöffel mit kräftigen Rührbewegungen die Masse zu einem kompakten, handfesten “Teig” formen.
  3. Dazu können beispielsweise Suppen serviert werden.

Guten Appetit!

Und hier gibt es noch weitere leckere Rezepte zum Nachkochen…

Rezept: Abu Mansaray
Foto und deutsche Überseztung: Dr. Adrienne Krappidel