Sierra Leonisches Rezept: Banana bread

Saftiger Bananenkuchen aus Sierra Leone

Das Sierra Leonisches Rezept: Banana bread ist eines von 12 Rezepten im Kochbuchkalender 2017/2018 der Initiative „Leipziger Netzwerk der Ess-Klasse“. Der Kalender wird an alle Erstklässler des neuen Schuljahres in Leipzig verteilt und wurde 2015 ins Leben gerufen. In diesem Jahr stellt sich der Forikolo e.V. mit verschiedenen Rezepten aus Sierra Leone vor.

*Der Kalender ist gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro bestellbar.*

Zutaten:

  • 3 reife Bananen
  • 400 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 1 gehäufter TL Kaiser Natron/Backsoda
  • Zimt je nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Bananen schälen und mit dem Zucker mixen.
  2. Anschließend Eigelb vom Eiweiß trennen und Eigelb zur Masse dazugeben, danach Mehl, Öl, Backpulver und -Soda sowie Zimt.
  3. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  4. Backform einfetten und bei 180 Grad Celsius 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen Konsistenz prüfen – sofern noch Kuchen am Stäbchen hängen bleibt, noch einige Minuten länger backen.

Guten Appetit!

Und hier gibt es noch weitere leckere Rezepte zum Nachkochen…

Rezept: Abu Mansaray
Foto und deutsche Überseztung: Dr. Adrienne Krappidel