Lukas-Selas-Spendenlauf

Spendenlauf von Eilenburger Schüler*innen für Schüler in Sierra Leone

Lukas Sela hat einen Spendenlauf an seiner Eilenburger Schule für Forikolo organisiert

Die Gymnasiast*innen der Stadt Eilenburg laufen am Montag, 19.6., für unsere Schüler*innen in Sierra Leone. Dafür hat den Spendenlauf von Eilenburger Schüler*innen für Schüler in Sierra Leone Lukas Sela, der selbst auf dem Eilenburger Martin-Rinckart Gymnasium zur Schule geht, initiiert. Trotz der kurzen zweiwöchigen Anmeldefrist haben sich ca. 270 Schüler von der 5. bis 11. Klasse mit je mindestens einem Sponsor angemeldet.

Das Ziel des Spendenlauf ist es, Geld für einen Brunnen für Schüler*innen in Sierra Leone zu sammeln. Je nachdem, wieviel Geld gesammelt werden kann, sollen von dem Geld auch Auffangbehälter für Regenwasser gekauft werden. Damit das Wasser dann für die Bewässerung eines Schulgartens oder als zusätzliches Trinkwasser genutzt werden kann.

Für das leibliche Wohl der Läufer*innen ist gut vorgesorgt. So stellt der Förderverein der Schule für die Teilnehmer*innen Getränke bereit und die 11. Klasse bietet unter anderem Kuchen, Sandwiches und selbstgemachte Limonade an. Und für eine willkommene Abkühlung bei dem hoffentlich sommerlichen Wetter sorgt das Eiscafe Krause mit einem Eiswagen. Dafür haben wir gutes Wetter schon mal vorsorglich für unsere Eilenburger*innen bestellt.

Zudem hat jede*r Schüler*in, die/der am Spendenlauf teilnimmt, eine halbe Stunde Zeit, um so viele Runden (ca 400m pro Runde) wie möglich zu laufen. Da hoffen wir mal, dass die Schüler*innen den Namen ihrer Stadt wörtlich nehmen 🙂

Unsere Kids aus Sierra Leone drücken die Daumen und freuen sich sehr über die Aktion.

Scroll Up