2019: 17. Grundschule in Bomiya

Unsere neue Grundschule

Unser neues Forikolo-Jahr 2019 beginnt mit dem Bau von gleich zwei neuen Schulen. Zum einen bauen wir in Mathen unser bislang größtes Schulprojekt in Sierra Leone – ein Bildungszentrum. Zum anderen bauen wir in Bomya eine neue Grundschule.

Das Fundament entsteht

Wie auf den Bildern zu sehen ist, bauen wir auch diese Grundschule zunächst mit einem Betonfundament. Da Zement resistenter gegen Wasser ist als Lehm, ist der in Sierra Leone bevorzugte Fundamentbaustoff Zement.

Bauarbeiter legt Zement
Zementziegel
Unsere Schulen haben 6 Klassenräume
Zementziegel für das Fundament
Vorderer Gang
Gemisch aus Sand und Zement

Lehmziegelproduktion

Die Wände unserer Schulen bauen wir mittlerweile aus Lehmziegeln. Für die Fertigung von Ziegeln aus Lehm müssen einige Regeln eingehalten werden. Einerseits muss der Lehm fortwährend gewässert werden, damit der Lehm nicht austrocknet. Danach müssen die Ziegel vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden

Bauarbeiter graben nach Lehm
Bauarbeiter schichten die Lehmziegel zum Trocknen
Links trocknen die Lehmziegel
Die Wände unserer Schulen bestehen aus Lehmziegeln