Sierra Leonisches Rezept: Roast Meat

Leckeres Grillfleisch

Das Sierra Leonisches Rezept: Roast Meat ist eines von 12 Rezepten im Kochbuchkalender 2017/2018 der Initiative „Leipziger Netzwerk der Ess-Klasse„. Der Kalender wird an alle Erstklässler des neuen Schuljahres in Leipzig verteilt und wurde 2015 ins Leben gerufen. In diesem Jahr stellt sich der Forikolo e.V. mit verschiedenen Rezepten aus Sierra Leone vor.

*Der Kalender ist gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro bestellbar.*

Zutaten:

  • 700 Gramm Hühnchenfleisch
  • 1 Glas Erdnussmus
  • 2 Würfel Gemüsebrühewürfel
  • je nach Ihrer Schärfetoleranz Pfeffer oder Chili (in Sierra Leone würzt man mit Chili)
  • etwas Salz
  • Schaschlikspieße

Zubereitung:

  1. Das Fleisch muss in aufspießbare Stücke geschnitten werden.
  2. Nun die Zutaten mischen, das Fleisch darin einlegen und am besten über Nacht ziehen lassen.
  3. Das Fleisch aufspießen und grillen.

Tipp:

Anstelle des Erdnussmus‘ kann auch Erdnussbutter verwendet werden, gerne auch mit darin enthaltenen kleinen Erdnussstückchen. Zudem kann der Geschmack mit Zwiebeln verfeinert werden. Achten Sie auf hochwertiges Fleisch. Über Nacht eingelegt, ist das Fleisch butterweich.

Guten Appetit!

Und hier gibt es noch weitere leckere Rezepte zum Nachkochen…

Rezept: Abu Mansaray
Foto und deutsche Überseztung: Dr. Adrienne Krappidel