Partnerschule: Gymnasium Warstade, Hemmoor

Die Schülerinnen Cinja Hencke und Felicitas Ullmann berichten, warum sie Forikolo unterstützen.

Schuelerinnen-Warstade“Hallo, wir sind Cinja Hencke und Felicitas Ullmann, beide Schülerinnen des Gymnasiums Warstade in Hemmoor der 11 Klasse. Wir unterstützen, stellvertretend für unsere Schule, den Forikolo e.V. und tun dies z.B. durch Präsenz bei Schulveranstaltungen wie unserer Projektwoche, bei denen uns auch noch andere Helfer/innen unterstützen.

Warum wir uns für den Forikolo e.V. engagieren? – Um den Kindern in Sierra Leone eine angemessene Schulbildung und Zukunft zu ermöglichen, so wie wir sie in Deutschland genießen dürfen.”

Die Schüler und Schülerinnen des Gymnasium Warstade sowie die Lehrer, allen voran Hans-Hinrich Kahrs, unterstützen den Forikolo e.V. bereits seit vielen Jahren. Durch die zahlreichen Aktivitäten an der Schule konnten bereits mehrere tausend Euro für die Schulbauprojekte des Forikolo e.V. gesammelt werden.

März 2015: Forikolo auf der Schulvollversammlung in Warstade

Am 12. und 13. März 2015 besuchten Stefan Klenk und Cornelius Schröder die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium in Warstade. Die Schüler haben durch verschiedene Aktionen wie einen plattdeutschen Nachmittag, Kuchenverkauf, Pfandflaschensammeln und andere Aktionen phänomenale 3461,62 Euro für den Forikolo e.V. gesammelt. Zusammen mit anderen Aktionen im Vorfeld hat dieses Gymnasium bisher mehr als 15.000 Euro an Spenden eingeworben. Die Spenden werden für den Schulneubau in Conakrydee verwendet. Wir sagen herzlich TENKI – Das Gymnasium Warstade fetzt!

Juni 2014: Ein Tag für Forikolo

Die Schüler aus Warstade haben am 4. Juni einen Tag lang für Forikolo Geld gesammelt, indem sie sinnvolle Tätigkeiten im Haushalt, in der Gartenarbeit oder als Babysitter, Erntehelfer etc. übernahmen. Die dafür gespendeten Einnahmen sammelten die Schüler für Forikolo. Bislang konnten schon über 1000Euro gesammelt werden. Wir sind absolut begeistert von den Schülerinnen und Schülern und sagen jetzt schon mal großes TENKI! Warstade rockt!!!

März 2014: Schülerinnen aus Warstade vertreten Forikolo auf Tagung in Loccum

Auf der Tagung “Welt bewegend(d) – JugendinitiatWarstade-2014iven als Werkstätten der Demokratie” anlässlich des 70. Geburtstages unseres langjährigen Vereinsmitglied Otto Herz in der Evangelischen Akademie in Loccum/Niedersachsen (21.-23.3.2014) wurde Forikolo von zwei Schülerinnen des Gymnasiums in Warstade, unserer ersten deutschen Partnerschule, vertreten. Die Schülerinnen Leonie Behr und Sonja Dormeyer halfen Forikolo auf der Loccumer Tagung, den Verein zu repräsentieren. Wir danken den beiden und ihrem Geografielehrer Hans-Hinrich Kahrs für ihr Engagement und freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit.

Dezember 2013: Gymasiasten spenden dem Foikolo e.V. den Erlös aus Postkartenverkauf

Unsere Partnerschule im östlichen Niedersachsen, das Gymnasium Warstade, hat Forikolo-Postkarten á einem Euro verkauft. Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse nahmen so insgesamt 460€ ein, die sie an den Forikolo e.V. spendeten. Wir danken Lena Trost stellvertretend für alle engagierten Schülerinnen und Schüler sowie dem Schulleiter Hans-Hinrich Kahrs stellvertretend für die Lehrer in Warstade.

Wir freuen uns über das tolle Weihnachtsgeschenk für die Kids in Sierra Leone und schicken liebe Weihnachtsgrüße nach Warstade – wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Jahr 2014!

Sommer 2013: Ein Tag für Forikolo am Gymnasium Warstade

Die an der Aktion “Ein Tag für Forikolo” beteiligten Abiturienten und Abiturientinnen arbeiteten im Juni einen Tag zugunsten des Forikolo e.V. Die dabei eingenommenen Beträge werden für den Bau der weiterführenden Schule in Musaya eingesetzt. Der derzeitige Spendenbetrag beträgt 190 Euro.
Auch beim Sommerfest des Gymnasiums war Forikolo dabei – dank seinen UnterstützerInnen. Musaya sagt GROßES TENKI – Danke!

Zu den Partnerschulen